Motivation / über uns

Selfie-Points für das schönste Bild, Foto oder Selfie

Endlich schöne Photos mit den Selfie-Points! Finden Sie die schönsten Orte für ein Selfie und tolle Bilder.

Deutschland ein Tourismus-Ziel

Deutschland bietet unzählige attraktive Regionen, wunderschöne Naturlandschaften und historisch spannende Gebäude – doch noch immer zieht es deutsche Urlauber in unsere Nachbarländer, noch immer werden unsere landeseigenen Sehenswürdigkeiten unterschätzt. Wir – die Ideengeber und Entwickler von SELFIE-POINTS – verstehen uns als Lokalpatrioten, die in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Städten und Unternehmen das Ziel verfolgen, innovative Trends mit unserer deutschen Kultur zu verknüpfen und unser Land wie auch unsere Städte für Besucher und Urlauber attraktiv zu machen.

Im Rahmen eines modernen Stadtmarketings werden wir eingeladen, die schönsten Orte und kulturellen Sehenswürdigkeiten einer Region zu besichtigen. Kommen wir zu dem Schluss, dass diese bedeutsamen Locations einer Stadt einen SELFIE-POINT verdienen, so versehen wir die Stelle, von der sich die schönsten Selfies schießen lassen, mit einer physischen Markierung: dem SELFIE-POINTS Logo aus thermoplastischem Bodendruck – alternativ ist auch eine entsprechende Beschilderung möglich.

Anschließend erfassen wir diese Punkte anhand ihrer Geodaten in einer zentralen Datenbank, um sie mit weiteren Informationen in Form von Bildern, Videos und Texten zu versehen. Der Grundgedanke: Zurzeit entwickeln wir eine SELFIE-POINTS App, über welche die User ihre Selfies in den Netzwerken verbreiten und z. B. auch mit entsprechenden Texten wie „Xantener Tor – ich war hier!“ versehen können. Diese App wird außerdem auch tiefergehende Informationen bereitstellen, z. B. in Form von Bildern und Erläuterungen in Bezug auf die Historie des Xantener Tores oder eines Begrüßungsvideos des Xantener Bürgermeisters. An dieser Stelle zeigt sich somit noch ein weiteres Ziel unserer SELFIE-POINTS: Wir verfolgen einen wichtigen Lehr- und Erziehungsauftrag, indem wir den App-Nutzer noch an Ort und Stelle mit allem Wissenswerten über Geschichte, Tradition und Kultur versorgen.

Kultur-Marketing: wertvoll und interessant

Zusätzlicher Vorteil für Städte und Unternehmen: Über die Verortung und Vernetzung in den sozialen Medien – sprich: über eine eigene Facebook-Seite oder eine zentrale Seite mit allen SELFIE-POINTS einer Kommune – bieten sie allen Alters- und Zielgruppen ein emotionales Erlebnis, das mit einem hohen, viralen Verbreitungsgrad belohnt wird.

Die besten Aufnahmen fotografieren Sie an unsere Selfie-Points

An den Selfie-Points bekommen Sie jedes Motiv auf Ihr Selfie und Ihre Fotos. Endlich perfekte Bilder

„So schön ist Deutschland! Unsere Kultur befindet sich im Wandel!“ – diese Aussagen sind sicherlich nicht neu. Neu hingegen ist der gelungene Spagat zwischen Kultur und Tourismus auf der einen Seite sowie der jungen Generation und den neuen Medien auf der anderen: Über unsere SELFIE-POINTS können die Gemeinden auf Sehenswürdigkeiten hinweisen, die bislang vielleicht nur unter den Einheimischen bekannt waren.

Städte mit außergewöhnlichen Landschaften oder historisch spannenden Kulturstätten wirken anziehend auf Selfie-Fans und machen sich somit auch als Urlaubs- und Ausflugsziele beliebt. Selfies verkörpern die modernen Postkarten des Internets, doch sie verstauben nicht auf dem Küchenschrank – sie genießen eine hohe Viralität in den sozialen Medien, d. h. sie werden sehr schnell und sehr stark über Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp, Snapchat etc. verbreitet. So funktioniert innovatives Marketing in unserer heutigen Zeit!

Dank der SELFIE-POINTS App eröffnen sich noch viele weitere, kreative Möglichkeiten neben der Verbreitung eigener Selfies im Netz: So kann eine Gemeinde ihre SELFIE-POINTS für eine interaktive Stadtführung inkl. Kartenfunktion heranziehen und Urlaubern eine besonders interessante Kultur- und/oder Fahrradroute zur Verfügung stellen. Bei den Jugendlichen beliebte Treffpunkte werden hervorgehoben.

Spaß an Kultur

Schulklassen kommen in die Stadt, um den Geschichtsunterricht oder die Naturkunde mittels sorgfältig geplanter Schülerrouten und abenteuerlicher Schnitzeljagden lebendig werden zu lassen. Dies funktioniert, indem jeder offizielle SELFIE-POINT das SELFIE-POINT Logo erhält, dann mit seinen Geodaten in einer zentralen Datenbank vernetzt wird und eine eigene SELFIE-POINTS Locationseite auf Facebook bekommt. Die SELFIE-POINTS App ermittelt somit den Standort des Nutzers und versorgt diesen mit weiteren Informationen zu der vor ihm befindlichen Sehenswürdigkeit: Geschichtsdaten, Bilder und weitere nahegelegene SELFIE-POINTS.

Neues entdecken und Erlebnisse teilen | Selfie-Points

Die Selfie-Points zeigen euch wo es lang geht – verpasst auf euren Reisen keine tollen Sehenswürdigkeiten mehr

Weitere Funktionen der App umfassen z. B.:

• eine automatische Bereitstellung der mittels App gemachten Schnappschüsse auf den dazugehörigen Facebook-Seiten sowie in der persönlichen Facebook-Chronik des Users
• Filter für die Bildbearbeitung
• Rankinglisten
• Nearby
• Bild- und Videomaterial

Auf diese Weise profitieren sowohl Selfie-Fans als auch Städte und Unternehmen, denn ein dauerhafter Community-Aufbau ist garantiert. Neben den sozialen Medien werben auch weitere Plattformen für die SELFIE-POINTS: TRIPADVISOR, YELP, GOOGLEMAPS, APLOMBS, FOURSQUARE – um nur einige zu nennen.

Natürlich besteht keine Verpflichtung zum Download der kostenlosen App – jeder kann von unseren SELFIE-POINTS profitieren. Alt und Jung, mit oder ohne Internetzugang – ja, sogar mit oder ohne Smartphone. Denn auch der „normale“ Fotoapparat schießt unvergessliche Selfie-Aufnahmen, bei denen nicht nur das Gesicht im Vordergrund steht. Tatsächlich muss es nicht mal unbedingt ein Selfie sein, denn von den SELFIE-POINTS aus lassen sich auch wunderschöne Landschafts- oder Architekturaufnahmen machen.

Für alle Alltersklassen

Zudem legen wir großen Wert auf die unkomplizierte und selbsterklärende Handhabung der SELFIE-POINTS App, damit diese nicht nur von technikerprobten Jugendlichen, sondern z. B. auch von älteren Generationen bedient werden kann.

Unsere Zielgruppe umfasst Städte und Gemeinden, die mit uns gemeinsam die schönsten und attraktivsten Orte Deutschlands kommunizieren möchten. Aber auch Menschen aller Altersgruppen, die an bezaubernden Landschaften, geschichtsträchtigen Orten oder auch modernen Bauten interessiert sind – oder einfach nur einen originellen und anspruchsvollen Schnappschuss von sich festhalten und über interaktive Medien verbreiten möchten.

Finde die schönsten Orte mit den Selfie-Points

Lasst euch von den Selfie-Points zu den schönsten Orten führen. Macht die besten Fotos und Selfies an euren Selfie-Points

Darüber hinaus wenden wir uns auch an lokal ansässige Gewerbetreibende – hauptsächlich Tourismus- und tourismusnahe Unternehmen – die auf ihre Örtlichkeit und Leistungen hinweisen möchten. So kann mit der Vernetzung dieser Geopunkte und auch in Verbindung mit der SELFIE-POINTS App auf aktuelle und in der Nähe des Nutzes befindliche Attraktionen bzw. Angebote hingewiesen werden.

Die Mechanismen der Social Media wirken unmittelbar und nachhaltig, da das virale Marketing eine dynamische Verbreitung über die jeweilige Region hinaus gewährleistet.

Zudem sind auch Vorschläge für SELFIE-POINTS vorgesehen, dies bedeutet: Jeder Nutzer kann der SELFIE-POINTS App seine Favoriten vorschlagen, die noch nicht im zentralen Register erfasst wurden. Auf diese Weise wird das in der betreffenden Region befindliche Stadtmarketing z. B. über Mehrfachnennungen einer GeoLocation auf publikumsrelevante Örtlichkeiten mit hohem POI (Point of Interest) hingewiesen. Daraus ergibt sich, dass die durch die Community gewählten POI einer nachhaltigen Bekanntheit zugeführt und die Ausbreitung der SELFIE-POINTS als mediales Erlebnis empfunden werden.