Frankreich hat nun Selfie Points aus Xanten!

Deutsch-französische Freundschaft geht über ein Selfie! Im Rahmen der Städtepartnerschaft wurden die ersten Selfie-Points in Xanten´s französischer Partnerstadt Saintes installiert. Insgesamt elf Punkte präsentieren ab sofort die Schönheiten der Stadt in der Nähe der französischen Westküste. Egal ob am „Arc de Germanicus“, im „Jardin Public“ oder am „Amphithéâtre Gallo-Romain“ – die kleinen grünen Selfie-Points zeigen, wo sich ein Selbstportrait besonders lohnt.

IMG-20160714-WA0004

Xantens Bürgermeister Thomas Görtz brachte die Idee in die Partnerstadt „Das Besondere an unserer Freundschaft ist, dass Ideen keine Ideen bleiben, sondern mit viel Leidenschaft umgesetzt werden.“ In einer feierlichen Zeremonie und pünktlich zum französischen Nationalfeiertag wurden die Punkte an Saintes Bürgermeister Jean-Philippe Machon überreicht und eingeweiht.

Marc Torke, Erfinder der Selfie Points aus Xanten: „Wir freuen uns  Saintes als erste Stadt in Frankreich mit unserem touristischen Marketingtool auszustatten. Statistisch gesehen werden die Attraktionen einer Stadt bis zu sechsmal häufiger fotografiert, wenn Sie mit unseren Punkten gebrandet werden“.

2014 wurden die ersten Selfie-Points in Xanten installiert und sind seitdem in mehreren deutschen Städten und Gemeinden zu finden. Sie zeigen besondere Punkte, wo es sich lohnt ein Selfie – also ein Selbstportrait mit dem Smartphone– zu machen. Diese können dann einfach und schnell in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Whats App, Instagram und Twitter hochgeladen werden, wo Sie sich rasant verbreiten. Noch in diesem Jahr ist die erste Selfie-Point App geplant. Die anwesenden Partnerstädte aus Belgien und England haben ebenfalls Interesse bekundet.

Die Selfie-Points sind da! In Nordrhein-Westfalen und Thüringen!

Selfie-Points - So gelingen eure Selfies perfekt

Die Selfie-Points führen euch zu den schönsten Orten, damit Ihr die besten Fotos schießen könnt

Wir sind für euch auf die Suche gegangen und haben die besten Locations an den interessantesten Sehenswürdigkeiten für eure Selfies und Fotomotive gefunden. Vorbei ist das lange Herumprobieren. Sehen, knipsen, posten und zur Familien sowie Freunden schicken.

Unser Initiator Marc Torke hat den Start in Xanten gemacht: Nun haben wir die besten Selfie Points an den schönsten Plätzen Xantens gefunden.

Ebenfalls wurden bereits im schönen Thüringen Selfie-Points eingeweiht: Der Tourismusverband hat höchstpersönlich mit dem Bürgermeister Thomas Kaminski die Selfie-Points in Zusammenarbeit mit uns ausgesucht, eingeweiht und bereits verwendet. Zudem hat die Viba Nougatwelt hat einen Selfie-Point direkt am Eingang erhalten. Diese Ehre liegt eindeutig in dem imposanten und oft fotografierten Gebäude von Viba sweets begründet. Den höchsten Selfie-Point Deutschlands hat das Vital & Aktiv Hotel Thüringen von Marcel Schienemann erhalten. Hier genießt Ihr einen fast 40 km weiten Ausblick auf 400 m Höhe.

Findet die besten Plätze für eure Selfies mit den Selfie-Points

Die besten Bilder von euch und eurer Stadt macht Ihr an den Selfie-Points!

Wir haben diese Orte mit dem Selfie Point Logo versehen, damit Ihr diese nicht verfehlen könnt. Xanten ist eine wunderschöne Stadt am Niederrhein, auch genannt „Die Römerstadt“ mit einer über 2000 Jahren alten Historie. Schmalkalden ist Lutherstadt, mit einer glanzvollen Historie und einem Charme, der seines Gleichen sucht.

Ebenfalls dabei ist das Freizeitzentrum Xanten: Beliebt wie eh und je, ist das FZX für nahezu alle Freizeitaktivitäten die richtige Adresse. Egal ob Wassersport, Entspannung oder kulinarische Köstlichkeiten, das Freizeitzentrum Xanten bietet aufgrund der Vielzahl an touristischen Möglichkeiten für jeden Anlass die passende Wahl.

Die ersten Selfie Points sind bereits markiert, Ihr könnt diese auch via Facebook® über einen Check-In finden („Ich bin hier“): Wir haben bereits folgende Selfie Points markieren können:

Xanten in Nordhrein-Westfalen

➔ Marktplatz
➔ Gotisches Haus
➔ Klever Tor
➔ Eingang Klever Tor
➔ Kriemhild Mühle
➔ APX – Archäologischer Park Xanten
➔ Cafe-Restaurant Zur Rheinfähre
➔ Kurpark
➔ Ziegelhof
➔ Hafen-Südsee
➔ Pier5
➔ Strandbad
➔ Klappbrücke
➔ Hafen Wardt

Schmalkalden in Thüringen

➔ Altmarkt
➔ Stumpfelgasse „Fledermaus in Action“
➔ Weidebrunner Gasse „Die Wichtigsten Köpfe Der Stadt“
➔ Kirchhof „Im Fachwerk-Style“
➔ ein Selfie Point wird von den Einwohner, Freunden, Touristen und Besucher der Stadt ausgewählt. Die Aktion läuft bereits.

➔ Viba Nougatwelt
➔ Aktiv & Vital Hotel Thüringen

 


 

Marc Torke mit dem Xantener Bürgermeister Thomas Görtz markieren den ersten Seife Point

Marc Torke und der Xantener Bürgermeister Thomas Görtz markieren den ersten Selfie-Point

Selfie-Points Einweihung in Xanten

05.11.2014, Xanten: Es ist endlich soweit – Ideengeber Marc Torke und Steve R. Tieck haben im Beisein des Xantener Bürgermeisters, Thomas Görtz, die ersten fünf Selfie-Points in Xanten markiert.

Dabei waren nicht nur Pressefotografen und ein TV-Team des WDR, auch die ersten Selfie-Fans haben der Einweihung beigewohnt. Unter ihnen ein 79 Jahre alter Selfie-Fan. Die Dame ist durch ihre Enkeltochter an die Selfies gekommen und war sofort begeistert.

Die bereits markierten Selfie-Points findet Ihr direkt auf dem Marktplatz mit Blick auf den Dom, vor dem Gotischen Haus, am Klever Tor, am Eingang des Klever Tors und der Kriemhild Mühle.

Wir sind gespannt wie Eure ersten Selfie-Point-Selfies aussehen!

 

 

Wir bei facebook®:

 

[fts facebook id=779914048736565 posts_displayed=page_only type=page]